27 Okt 2014

Freies Wissen der Linzer Hochschulen öffnen!

Verfasst von: Vizebürgermeister Christian Forsterleitner

Am 20. Oktober habe ich Vertreterinnen und Vertreter der Linzer Hochschulen zu einem „Web-Gipfel“ ins Alte Rathaus eingeladen. Dort haben wir gemeinsam darüber beraten, wie künftig ein offenerer Zugang zu wissenschaftlichen Publikationen sowie ein freierer Zugang zu Lehr- und Lernmaterialien gestaltet werden kann. Damit ist ein wichtiger Startschuss gelungen, um künftig noch intensiver mit den Hochschulen zu kooperieren. Die Stadt Linz wird dazu einen entsprechenden Beitrag leisten.

Bereits am 21. Mai 2014 habe ich im Zuge der Eröffnung des 3. Open Commons-Kongresses im Linzer Wissensturm angekündigt, Vertreterinnen und Vertreter aller Linzer Hochschulen zu einem „Web-Gipfel“ einzuladen. Diese Gesprächsrunde fand nun am 20. Oktober im Pressezentrum des Alten Rathauses statt.

Ich bin überzeugt: Je freier der Zugang zu Wissen (Open Knowledge) in einer Gesellschaft gestaltet ist, umso eher entstehen dadurch neue Innovationen für Wirtschaft und Gesellschaft. Das von den Universitäten generierte Wissen sowie die Lehr- und Lernunterlagen stehen jedoch oft nicht einer Allgemeinheit zur Weiterverwendung und Wiederverwertung zur Verfügung. Ein Ziel im Bereich offene Wissenschaft muss es daher künftig auch sein, die daraus resultierenden Forschungsergebnisse möglichst frei zugänglich zu machen sowie neue Medien in die Lehre einzubauen sowie einen freien Zugang zu Lehr- und Lernunterlagen zu schaffen (Open Educational Resources, MOOC). Dieser offene Zugang zu Wissen schafft eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten: Für die Universitäten, weil sie damit einen sichtbaren Beitrag zur gesellschaftlichen Weiterentwicklung leisten. Und für die Stadt Linz, weil damit – wie bereits jetzt im Umgang mit neuen Medien – erneut eine Vorreiterrolle in Österreich eingenommen werden kann.

 

Zwei kleine Kinder tauschten Spielzeuge –

und beide gingen mit jeweils einem Spielzeug nach Hause.

Zwei weise Menschen tauschten Ideen –

und beide gingen mit jeweils zwei Ideen nach Hause.

(Afrikanisches Sprichwort)

Schreibe eine Antwort

Nachricht: